Ihr Warenkorb ist leer.

Klee, Paul

*1879 Münchenbuchsee (Schweiz) – †1940 Locarno (Schweiz)

Paul Klee war ein deutscher Maler und ein überaus produktiver und experimenteller Künstler, der zahlreiche Techniken von der Malerei bis zur Druckgrafik ausreizte. Am bekanntesten ist er für seine Bilder auf Papier in Pastellfarben. Sein geometrisches Vokabular befindet sich am Rande der Abstraktion. Der Künstler hat zu großen Revolutionen der modernen Kunst des 20. Jahrhunderts beigetragen. So lehrte er in seinem Unterricht an der Bauhaus-Schule von Walter Gropius zuerst das Sehen. Ab 1931 nahm er einen Lehrauftrag an der Akademie der bildenden Künste in Düsseldorf an und verlor ihn zwei Jahre später, als die Nazis an Macht gewannen. Daraufhin suchte er schnell Zuflucht in der Schweiz, deren Staatsbürgerschaft er bis zu seinem Tod erhielt.
 
Sein Werk bestand zunächst aus abstrakten, konstruktiven, allmählich geistigeren kleineren Formaten auf Papier, die Klee auf Karton klebte. Bei dem Blick auf seine verschiedenen Arbeiten lässt sich die Entwicklung seines künstlerischen Vokabulars gut beobachten. Er hat ein Mosaik aus verschiedenen Arbeiten erschaffen, die sich gegenseitig bereichern. Gemälde und Zeichnungen steigern sich Jahr für Jahr in ihrem symbolischen und ästhetischen Vokabular, um letztendlich eine bemerkenswerte Einheit zu ergeben. Jedes der Werke von Paul Klee ist nummeriert und vom Künstler betitelt. Sein Oeuvre, so traumhaft und spirituell, lässt sich schwer einordnen - mit einer Ausnahme: der Faszination für organische Formen.
 
Obwohl Paul Klee eine Affinität zur Druckgrafik hatte, tauchen in seinem Gesamtwerk äußerst selten Radierungen auf. Zum Glück entstanden ein paar wenige Lithographien speziell für Kunstzeitschriften. Ihre Rarität ließ diese Drucke Rekordsummen erreichen. Heute wird eine beachtliche Anzahl von Werken des Künstlers im Paul Klee Zentrum in Bern aufbewahrt. Im Jahr 2016 eröffnete eine große Retrospektive seiner Arbeiten (Paul Klee, L’ironie à l’oeuvre) im Centre Pompidou in Paris.




425,00 €

Paul Klee: Winterschlaf, 1938, Lithographie, Frau mit ungeborenem Kind

Farblithographie "Sommeil d'hiver" für Verve, gedruckt bei Mourlot und im Stein signiert

425,00 €


( exkl. MwSt., zzgl. Versand )

 Details

350,00 €

Paul Klee: Musée Cantini Marseille 1967 Ausstellungsplakat Lithografie

Originalplakat für die Ausstellung "Paul Klee à Marseille" im städtischen Museum Cantini, Farblithographie bei Mourlot

350,00 €


( exkl. MwSt., zzgl. Versand )

 Details
Klee, Paul: 1 Produktbewertung(en) in "Klee, Paul" mit durchschnittlich 5.00 5 von 5 Sternen!
Preise zzgl. Versandkosten