Ihr Warenkorb ist leer.

Georges Braque: Der gelbe Vogel, 1959, Lithographie "L'oiseau jaune"

Georges Braque: Der gelbe Vogel 'L'oiseau jaune' 1959, Farblithographie - Bilder | Druckgrafik | Lithographien
Georges Braque: Der gelbe Vogel 'L'oiseau jaune' 1959, Lithographie - Bilder | Werke | im Stein monogrammiert
Georges Braque: Der gelbe Vogel 'L'oiseau jaune' 1959, Farblithographie - Bilder | Drucke | Lithographien
Große, prächtige Farblithographie mit weißem Vogel auf gelbem Grund, im Stein monogrammiert "G.B."
Art.-Nr.:
BRA-59-03-L
Lieferzeit:
<a target="_blank" href="https://www.originalgrafik.de/popup_content.php?coID=6&KeepThis=true&TB_iframe=true&height=600&width=800" title="Information" class="thickbox">2-3 Tage Standard</a>
<a target="_blank" href="https://www.originalgrafik.de/popup_content.php?coID=6&KeepThis=true&TB_iframe=true&height=600&width=800" title="Information" class="thickbox">2-3 Tage Standard</a>
Preis:
250,00 €
zzgl. Versand
Vorkassepreis:
237,50 €
Preis inkl. 5% Sofort-Skonto bei Bezahlung per Vorkasse Überweisung. Der reduzierte Preis wird Ihnen im Warenkorb angezeigt.



USD $ 300.73 | Vorkassepreis: $ 285.69
GBP £ 221.63 | Vorkassepreis: £ 210.54
CHF 274,35 CHF | Vorkassepreis: 260,63 CHF

Basis: Umrechnungskurse der EZB vom 21.01.2022
zzgl. Versand
(inkl. MwSt., differenzbesteuert gem. §25a UStG, kein Ausweis der MwSt.)
Georges Braque: Der gelbe Vogel, 1959, Lithographie L'oiseau jaune
Fair, sicher und bequem einkaufen:
Für mehr Details bitte klicken
Haken-transparent Lieferzusage - alle angebotenen Artikel sind sofort lieferbar!
Haken-transparent 5% Skonto bei Vorkasse-Zahlung per Banküberweisung
Haken-transparent Wir verkaufen Originalgrafik, und keine später hergestellten Kunstdrucke
Georges Braque: Der gelbe Vogel 'L'oiseau jaune' 1959, Lithographie - Bilder | Werke | im Stein monogrammiert
Georges Braque: Der gelbe Vogel 'L'oiseau jaune' 1959, Farblithographie - Bilder | Drucke | Lithographien

Details:

"L'oiseau jaune" (Der gelbe Vogel)


 
Bei diesem herrlichen Blatt ist es dem Lithographen* gelungen, den charakteristischen Pinselduktus aus der Originalvorlage in Öl hervorragend wiederzugeben. Tatsächlich kann man in dieser Farblithographie mit bloßem Auge die "Dicke" der einzelnen Farbschichten erkennen, sowie die Reihenfolge nachvollziehen, in der die einzelnen Farben zu Papier gebracht wurden. Bei dem als Perfektionist geltenden Braque war es keine Seltenheit, dass Lithographen und Drucker eine zweistellige Anzahl von Probedrucken anfertigen mussten, bis der Künstler sie schließlich mit "bon à tirer" für den Druck freigab.
 
"Der gelbe Vogel" (der, genau genommen, ein weißer Vogel vor gelbem Grund ist), zählt zu den eher seltenen großformatigen und farbenfrohen grafischen Arbeiten.
 
Technik: Farblithographie, im Stein monogrammiert
Hinweis: Dies ist KEIN späterer Kunstdruck, wie man sie zuhauf im Internet finden kann, sondern die nach einer Originalvorlage Braques gearbeitete Lithographie von 1959, so wie sie auch im Werkkatalog verzeichnet ist.*
Größe / Papier: 38 x 55,5 cm (Blattgröße = Darstellungsgröße) auf kräftigem Velin
Auflage: Hier eines von ca. 3.000 Exemplaren der unsignierten Auflage. Zusätzlich wurden 300 Expl. auf breitrandigem Büttenpapier abgezogen und von Braque nummeriert und signiert.
Verleger: Maeght, Paris
Druck: Mourlot, Paris
Anmerkung: *Diese Grafik ist zwar keine Original-Lithographie von Georges Braque, sondern wurde 1959 nach einem seiner Gemälde von einem der Lithographen in der Druckerei Mourlot angefertigt, die auch sonst für Braque arbeitete (vermutlich von Henri Deschamps). Dennoch ist sie alles andere als ein Kunstdruck.

Vallier bzw. Maeght schreiben im Werkverzeichnis zu diesen Arbeiten: "Er [Braque] beteiligte sich selbst an der Anfertigung dieser Graphiken, überwachte und leitete die Arbeit des Gravierers oder des Lithographen, überarbeitete eigenhändig einige Teile, korrigierte die Abzüge und gab schließlich dadurch seine endgültige Zustimmung, dass er jedes Exemplar signierte."

Auch das hier vorliegende unsignierte Exemplar ist eine authentische Druckgrafik, da sie von den gleichen Steinen und im selben Jahr (1959) gedruckt wurde, wie die signierten Abzüge. Um Missverständnissen vorzubeugen: auch die signierten Blätter sind keine Original-Lithographien, auch wenn dies oft behauptet wird und sie für vierstellige Beträge angeboten werden.

Werkverzeichnis/
Referenz:
Vallier, Dora. Braque. Das graphische Gesamtwerk, Stuttgart, Klett-Cotta, 1982, S. 295, Nr. 1031, mit. Abb.

Sie erhalten mit der Lieferung den Auszug aus diesem Verzeichnis, sowie zusätzlich einen Identitätsnachweis (ohne Preisangabe, falls das Blatt verschenkt werden soll).
 
Zustand:   Erläuterungen hierzu
Schönes, unberührtes Exemplar aus dem Archiv. In diesem Zustand eine kleine Rarität! Lieferung ungerahmt.
Diese Grafik wurde von unserem Restaurator auf Leinen aufgezogen, um das Blatt zu stabilisieren und den obligatorischen Mittelfalz zu glätten - er ist nur noch ganz schwach sichtbar, sodass die Grafik wunderbar gerahmt werden kann. Mehr über die konservatorische Erhaltung alter Grafiken und Plakate
 


Kundenbewertungen

Bisher wurde noch keine Bewertung abgegeben.

Bewertungen können nur von Kunden geschrieben werden, die den Artikel gekauft haben und eingeloggt sind. Ihre persönlichen Daten werden automatisch anonymisiert (Beispiel: "Jens H., Deutschland").

Anmelden

*Gültig für Lieferungen nach Deutschland bei Zahlung per PayPal. Bei Zahlung per Banküberweisung verlängert sich die Lieferzeit um 1-3 Tage ab dem Tag, an dem Sie überwiesen haben. Lieferzeiten für andere Länder sowie Informationen zur Berechnung des Liefertermins finden Sie hier
15 Artikel in der Kategorie Braque, Georges