Ihr Warenkorb ist leer.

Delaunay, Sonia

*1885 Hradysk, Gradizsk (UA) – †1979 Paris (FR)

Neben ihrer unvermeidlichen Eigenschaft als Ehefrau von Robert Delaunay war Sonia Delaunay-Terk
als eine der wenigen weiblichen Künstlerinnen der École de Paris vor allem Wegbereiterin
der geometrischen Abstraktion, und die allererste Frau, die im Musée du Louvre ausstellen durfte.
Dem (beneidenswerten) Centre Pompidou in Paris vermachte sie ihr gesamtes grafisches Werk.




Sonia Delaunay: Komposition mit Halbkreisen 1964 Lithographie signiert

Farblithographie, geometrische Abstraktion in Rot, Blau und Schwarz auf Rives Bütten, handsigniert

1.100,00 €


( exkl. MwSt., zzgl. Versand )

 Details

Sonia Delaunay: Algorithmus, 1969, Original-Lithographie

Charakteristische, bildschöne geometrische Komposition auf Büttenkarton, gedruckt bei Mourlot

195,00 €


( exkl. MwSt., zzgl. Versand )

 Details
Preise zzgl. Versandkosten