Ihr Warenkorb ist leer.

Calder, Alexander

*1898 Pennsylvania (USA) – †1976 New York (USA)

Alexander Calder war US-amerikanischer Bildhauer und Maler, dessen Werke der kinetischen Kunst zugeordnet werden. Schon früh prägte die Bildhauerfamilie Calder seine künstlerischen Begabungen. Beginnend als Autodidakt führte ihn sein Weg schnell an die Pariser Kunstakademie, wo er andere bekannte, zeitgenössische Größen wie Piet Mondrian kennenlernte und sich schließlich der Künstlergruppe "Abstraction-Création" anschloss. 
 
Durch diese Kontakte beeinflusst entstanden viele seiner bedeutungsvollen, abstrakten Arbeiten, wie zum Beispiel seine weltbekannten "Mobiles". Auf einzigartige Weise scheinen sich diese Werke der Schwerkraft zu entziehen. Calders bewegte Konstruktionen verbinden Dynamik und Abstraktion auf eine poetisch, spielerische Art und Weise. Ihn reizte das Wechselspiel zwischen Bewegung, Ton und Form. So gelang es ihm mit seinen bekannten Drahtmobiles, Bewegung in einzigartigen, niemals wiederholbaren Bildmomenten darzustellen. Seine erste Einzelaustellung eröffnete er 1952 in Deutschland. Mit "Calder Mobile" feierte er damals seinen ersten großen Erfolg in der Wuppertaler Galerie Parnass. Ein Großteil seiner Werke führt seit 1987 die New Yorker "Calder Foundation". 
 
Aber nicht nur in seinen kinetischen Plastiken, sondern auch in seinen Druckgrafiken spürt man die Leichtigkeit von Bewegung zwischen Form und Farbe. Spielerische Kompositionen und expressive Farbigkeiten sind typisch und verleihen seinen druckgrafischen Bildern mit einfachen, abstrakten Formen einen klaren, plakativen Ausdruck. Er schaffte ein außergewöhnliches Spannungsfeld zwischen der Geometrie Mondrians und der unbeschwerten, poetischen Abstraktion Mirós. Heute sind Calders Lithographien inklusive der frühen Ausstellungsplakate gesuchte Sammlerstücke.




Alexander Calder: Galerie Maeght 1959 "Stabile noir", Plakat Mourlot

Original-Farblithographie für das Plakat zur Ausstellung von Skulpturen des Malers und Bildhauers in Paris

195,00 €


( exkl. MwSt., zzgl. Versand )

 Details

Alexander Calder, 1975: Derriere le miroir 212 Original Lithographien

Schönes, komplettes Exemplar der Künstlermappe mit 8 Original-Lithographien inkl. "Der Patriot" u. "Mama Citron"

139,00 €


( inkl. MwSt., zzgl. Versand )

 Details

Alexander Calder, 1963: Derriere le miroir 141 Original-Lithographien

Makelloses, komplettes Exemplar der Künstlermappe mit 8 Farblithographien inkl. "Triangles rouges" u. "Petit stabile"

139,00 €


( inkl. MwSt., zzgl. Versand )

 Details
originalgrafik.de - 1 Produktbewertung(en) in "Calder, Alexander" mit durchschnittlich 5 5 von 5 Sternen!
Preise zzgl. Versandkosten